Sprachwechsel | Change language

Programm | Program
Donnerstag, 23. Januar 2020
Thursday, 23 January 2020

Eröffnung | Opening
Grußworte | Greetings

Keynote  
Dr. Ben Möbius (Verband der Bahnindustrie in Deutschland, DE):
Bahnindustrie in Deutschland – Innovativer Lieferant für Elektromobilität und Klimaschutz weltweit | Railway industry in Germany  – Innovative supplier of electromobility and climate protection worldwide

Session 1
Ralf Klinge (Rail Power Systems, DE); Bai Xuelian (Beijing Urban Construction Xinjie Mass Transit Engineering Consulting, CN):
Metros in China – Entwicklung und Besonderheiten in der Bahnenergieversorgung | Metros in China – Development and technical features in rail power supply

Peter Lawler (Nexus – Tyne and Wear Passenger Transport Executive, UK); Caroline Bacher (Furrer + Frey, UK):
Nexus – an urban railway taking a leading role in technology development | Nexus – Nahver-
kehrssystem mit führender Rolle in der Technologieentwicklung (en)

Fedor ten Harve, Marcel Walraven (ProRail, NL); Teun Ploeg (DNVGL, NL):
Impact of the energy transition on the DC rail power supply in the Netherlands | Auswirkung der Energiewende auf die Gleichstrom-Bahnenergieversorgung in den Niederlanden (en)

Session 2
Prof. Dr. Gerhard Hofmann (Hochschule für Technik und Wirtschaft/ZAFT Dresden, DE):
Peoplemover Flughafen München – Projekt und Technik | People Mover Munich Airport – Project and Technology

Dr. Tetsuo Uzuka, Hiroaki Morimoto, Dr. Takeshi Konishi (Railway Technical Research Institute, JN):
DC rail power supply to support 35 million in Tokyo megalopolis | DC-Bahnenergieversorgung für 35 Millionen Einwohner in der Metropolregion Tokio (en)

Mathias Korda (Verkehrsverbund Mittelsachsen, DE):
Chemnitzer Modell – Entwicklung und Ausblick | Regional Tram Chemnitz – Development and Outlook

Philippe le Metayer (SNCF Réseau, FR):
Mobile Substations for railways with DC 1,5 kV | Mobile Unterwerke für Bahnen mit DC 1,5 kV (en)

Session 3
Dr. Sven Körner (IfB – Institut für Bahntechnik, DE):
Machbarkeit eines Hybridoberleitungsbussystems in einer mitteleuropäischen Großstadt | Feasibility of a hybrid trolleybus system in a central European city

Erik Lenz (Kiepe, DE); Dietmar Ast, Holger Ehms (Rail Power Systems, DE):
Nutzung der elektrischen Infrastruktur von Straßenbahnsystemen für partielle Obusabschnitte mit IMC | Use of rail power supply of tram systems for partial trolleybus sections with IMC

Patrick Duprat (Alstom Transport, FR):
Conductive ground power supply (ERS) for electric highways | Konduktive Bodenenergiever-
sorgung (ERS) für den E-Highway (en)

Sascha Giebel (Siemens Mobility, DE); Guido Kirmaier (SPL Powerlines):
Realisierung von e-Highway-Systemen – Erkenntnisse aus der Elektrifizierung von Autobahnen | Implementation of e-highway systems – experiances from the electrification of highways

Podiumsdiskussion | Panel discussion:

Zukunft der DC-Bahnenergieversorgung |  Future of DC rail power supply

Get Together
Moritzbastei

Freitag, 24. Januar 2020
Friday, 24 Januar 2020

Session 4
Dr. Jochen Hietzge, Thomas Scherrans (IfB – Institut für Bahntechnik, DE):
Messung des Ableitungsbelags an Gleisanlagen von Gleichstrombahnen | Measurement of the conductance per unit length on railway tracks of DC railways

Prof. Dr. Pieter Kruit (Delft University of Technology, NL); Dick van Bekkum (EM Power Systems, NL):
Reducing the electromagnetic emission of light rail systems | Reduzierung der elektromagnetischen Emission von Stadtbahnsystemen (en)

Tomas Greif (Siemens Mobility, DE):
Sichere Detektion von fehlerhaften Speiseabschnitten mit VLD (Voltage Limiting Device) | Safe
detection of faulty feed sections with VLD (Voltage Limiting Device)

Fabrizio Caracciolo, Daniele Difino, Claudio Spalvieri, Luca Pantalone (RFI, IT):
Protective measures against impermissible touch voltage in electric traction systems – Italian experience | Schutzmaßnahmen gegen unzulässige Berührungsspannung in elektrischen Traktionssystemen – Erfahrungen aus Italien (en)

Session 5
René Jenni (ABB, CH); Dr. Patrycjusz Antoniewicz (ABB, PL):
Smart energy management systems – Static energy storage devices combined with rectifier substations | Smart energy management systems – Statische Energiespeicher im Verbund mit Gleichrichter-Unterwerken (en)

Francois Maurin (Alstom Transport, FR); Dr. Carsten Söffker (Alstom Transport, DE):
Netzrückspeisung von Bremsenergie mittels HESOP | Recovery of braking energy by means of HESOP (de, en)

Yves Flückiger (Basler Verkehrsbetriebe, CH); Kevin Gafner (Enotrac, CH):
Energiesparpotenzial im Gleichstromnetz der Basler Verkehrsbetriebe (BVB) | Energy-saving potential in the DC rail power network of the Basler Verkehrsbetriebe (BVB)

Rainer Gruber (Siemens Mobility, DE):
Betriebserfahrungen mit einem IGBT-Wechselrichter bei der Stuttgarter Straßenbahn | Operational experience with an IGBT inverter for the Stuttgart tram

Session 6:
Christian Backhaus, Ulrich Kahnt (Elpro, DE):
Schnelles lichtbogenfreies Schalten von DC-Stromkreisen | Fast arc-free switching of DC
circuits

Rüdiger Stolle, Martin Meißner (SPL Powerlines, DE):
Bemessungs-Grundlagen zur Berechnung von GFK-Auslegern in städtischen Nahverkehrs-Systemen | Design principles for the design of fiberglass cantilevers in urban public transport systems

Etienne Cazaudebat (Systra, FR):
Abnormal wear of 3rd rail ramps in 750 V DC metro line | Anormaler Verschleiß bei Aufläufen der Seitenstromschiene bei einer U-Bahn-Linie DC 750 V (en)

Maik Adam, Andre Bertram (Spitzke, DE):
Ausrüstung der Gleisinfrastruktur mit einer Stromschienenanlage für die AKN Eisenbahn
GmbH | Equipping the rail infrastruture of the AKN Eisenbahn GmbH with third rail

Dr. Frank Pupke (Elcowire, DE); Jens Thiede (Dresdner Verkehrsbetriebe AG, DE); Fritjof Aufschläger (Technische Universität Dresden, DE):
Vorteile des Einsatzes niedriglegierter Kupferlegierungen in DC-Oberleitungen | Advantages of using lowalloyed copper alloys in DC overhead lines

(en) - Vortrag in Englisch/Presentation in English

Zeitplan | Schedule
Die Konferenz beginnt am 23. Januar 2020 10:00 Uhr und endet am 24. Januar 2020 gegen 16:00 Uhr. Der genaue Zeitplan wird auf  www.dcrps.info veröffentlicht.

The conference begins 23rd January 2020 at 10:00 and ends 24th January 2020 at 16:00. The exact schedule will be published on  www.dcrps.info.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.